Andreas Wohlfahrt lernte und studierte Jazz-Schlagzeug unter anderem am Conservatorium Maastricht. Daneben entdeckte er auch sein Interesse an der Vielzahl anderer Percussion-Instrumente und wurde von Raimund Engelhardt in die Spieltechnik der indischen Tabla eingewiesen. Dies führte Andreas schließlich im Rahmen eines Stipendiums des ICCR (Indian Council for Cultural Relations) nach Lucknow/Indien, wo er ein Jahr lang am Bhatkhande Music Institute studierte.

Seit 1997 unterrichtet Andreas als Schlagzeug- und Percussionlehrer am Musikschulzweckverband Schleiden.

 

 

Darüber hinaus ist er bei Rhythmuswelten für Kids tätig, einer klingenden Instrumentenkunde mit künstlerischem Niveau für Schüler in allen Altersstufen und in allen Schulformen.

 

Klicke hier um auf die Homepage von Rhythmuswelten für Kids zu gelangen.

 

Auf der Bühne als auch im Studio erstreckt sich Andreas Wirkungskreis vom Jazz über Rock/Pop bis zur sogenannten Weltmusik.